Liberkey. Das Schweizer Taschenmesser für den IT

Viele von uns kennen es – irgendwann hat man diesen komischen Status erreicht, in dem man um Rat gefragt wird, wenn irgendein Rechner Probleme hat. Normalerweise bin ich mit der Sysinternals-Suite und einigen anderen Programmen immer bestens unterwegs gewesen, aber es gibt etwas genaueres.

Liberkey ist ein digitaler Werkzeugkasten, der sich aus vielfältigen (zur Zeit 308) freien und portablen Applikationen zusammensetzt. Alle Programme stehen nach Kategorien geordnet unter einer Oberfläche zur Verfügung.  Alle paar Tage gibt es ein Update. Und das ist auch das Einzige, was bisweilen etwas nervt. Dafür bekommt man für jeden Hardware-Bestandteil eines Rechners ein oder mehrere passende Werkzeuge zur Untersuchung. Sämtliche Software-Aspekte werden ebenfalls abgedeckt.

Tipp:  2 GB USB-Stick neu formatieren, auf Fehler checken, Liberkey draufpacken, von Zeit zu Zeit anstecken und updaten. Wenn jetzt Oma anruft, weil ihr Rechner rumzickt und ihr findet das Problem nicht, liegt es an Euch – nicht am Werkzeug.

Liberkey —  liberkey.com

Dieser Beitrag wurde unter Computer & Software veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.